🔍 partially reviewed

HANOMAG
Sturm

1934 - 1939
Germany

Sein Sechszylinder-Reihenmotor mit hängenden Ventilen, seitlicher Nockenwelle und 2,25 Liter Hubraum leistete 50 PS (37 kW) bei 3500/min und leitete seine Kraft über ein Vierganggetriebe auf die Hinterräder weiter. Der Wagen hatte einen Kastenprofil-Niederrahmen, hinten eine Starrachse, die an Halbelliptik-Blattfedern aufgehängt war, und vorne Einzelradaufhängung an Querblattfedern. Rahmen und die Bauart des Motors entsprachen denen des kleineren Modells Rekord, wobei der Motor sechs statt vier Zylinder hatte. Der Wagen war als zwei- oder vier-türige Limousine (mit Karosserie von Ambi-Budd), als 4-sitziges Cabriolet oder als 2-sitziger Roadster verfügbar.
Are you currently working on a HANOMAG Sturm renovation project?
We have created a community of classic car renovators where you will find the best tips for renovating your car.
Other HANOMAG
advertise with us